WarenkorbWarenkorb

Warenkorbvorschau

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Demeter
DE-ÖKO-037
Deutschland/regional
Produktfoto zu Knollensellerie mit Laub

Knollensellerie mit Laub

mit Grün
Erst ab 15.07.2024 lieferbar!
#1315
3,89 € / Stück
3,89 € / Stck.
7% MwSt
Handelsklasse II

Info

Knollensellerie mit Grün

Der Knollensellerie ist ein typischer Vertreter der Wurzelgemüse und zeichnet sich durch seinen herben Geschmack aus, welcher er dem hohen Gehalt an ätherischen Ölen zu verdanken hat.
Pürierter Knollensellerie schmeckt als Beilage super lecker, aber auch als Suppe und im Gemüseauflauf ist er sehr schmackhaft. Und sein grünes Laub kann zusammen mit feinem Speisesalz und ein paar Pfefferkörnern wunderbar zu einem herrlich aromatisch schmeckenden Kräutersalz verarbeitet werden.
Aus der Schale von Sellerie, Karotten und Zwiebeln sowie Lauchgrün lässt sich hervorragend ein leckerer Gemüsefond auskochen, der für vielerlei Speisen verwendet werden kann.

Sellerie am besten im Kühlschrank lagern – das verlängert die Haltbarkeit!

Hersteller Demeterhof Stockner
VerbandDemeter
KontrollstelleDE-ÖKO-037
HerkunftDeutschland/regional
InhaltStück
QualitätDE-ÖKO-037

Herkunft

Demeterhof Stockner

Deutschland/regional
Enzerweis 23
94428 Eichendorf

Familie Stockner bewirtschaftet den Gemüsebaubetrieb seit 1986 und aktuell bereits in der zweiten Generation; überwiegend im Freiland werden auf ca. 100 ha Fläche Kulturen wie Rote Bete, Weißkraut, Sellerie sowie verschiedenste Salate und vieles mehr angebaut. Die Flächen werden extensiv bewirtschaftet und meist wird das einzelne Feld nur mit einer Kultur jährlich bestellt; davor und danach erfolgt der Anbau von Gründüngung oder Zwischenfrüchte, welche den Nährstoffbedarf für die Hauptfrucht gewährleisten sollen, ganz ohne mineralischen Dünger. Familie Stockner wirtschaftet im Sinne der ökologischen Kreislaufwirtschaft sowie nach den Richtlinien des Anbauverbandes Demeter.

Deutschland/regional