WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Bioland
DE-ÖKO-037
regional
Deutschland/regional
Produktfoto zu Kürbis Muskat geschnitten

Kürbis Muskat geschnitten

Artikel ist aktuell nicht bestellbar!
#735
4,99 € / kg
7% MwSt
Handelsklasse II
Dieser Artikel wird genau eingewogen.

Info

Muskatkürbis

Herbstzeit ist Kürbiszeit: Kürbisse werden regional angebaut, haben jetzt Saison und sind vielseitig verwendbar!
Kürbisse gibt es in vielen verschiedenen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen - von süß bis herzhaft überzeugt das Gemüse in den verschiedensten Rezepten und bringt vor allem im Herbst Farbe auf Ihren Teller.

Sorte Muskat -  dieser Kürbis ist sehr groß und wird deswegen aufgeschnitten zu Ihnen nach Hause geliefert. Der Muscade de Provence hat ein sehr aromatisches Fruchtfleisch und eignet sich daher hervorragend für eine geschmackvolle leckere Suppe. Die Haut kann am besten mit einem haushaltsüblichen Sparschäler entfernt werden.

Kürbis kühl und trocken lagern - das verlängert die Haltbarkeit!

Hersteller Biolandhof Simml
VerbandBioland
KontrollstelleDE-ÖKO-037
HerkunftDeutschland/regional
Inhaltkg
QualitätDE-ÖKO-037

Herkunft

Biolandhof Simml

Deutschland/regional
Kalsing 8
93426 Roding

Familie Simml bewirtschaftet ihren Gemüsebaubetrieb bereits seit 1987 nach den ökologischen Richtlinien und nach den Vorgaben des Anbauverbandes Bioland; sie gehören zu den Bio-Pionieren, welche vor vielen Jahren den Weg für den Ökolandbau geebnet haben. Der karge Bayerwald-Boden macht es den Simmls zwar nicht leicht,  aber dank Erfahrung, gutem Gespür und einer guten landwirtschaftlichen Praxis mit einer ausgewogenen Düngung, einer sinnvollen Fruchtfolge und der Vermeidung von Bodenverdichtung ist es möglich, die Flächen zu bewirtschaften.

Deutschland/regional