Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Garten-Focaccia

Zutaten: 320g Weizenmehl Type 550, 80g Weizenvollkornmehl, 8g Salz, 5g Frischhefe, 1 EL Olivenöl, 260ml Wasser lauwarm

Für den Belag: Gemüse nach Wahl, z.B. 30g getrocknete Tomaten ohne Öl, 1 rote Zwiebel, 1 Frühlingszwiebel, 3 EL Olivenöl, 15g Rosmarin,  10g Petersilie, grobes Meersalz

Ein Rezept aus der Schrot & Korn 02/2022

Mehle, Salz, Hefe, 1 EL Öl und Wasser zu einem elastischen Teig kneten. Luftdicht verschließen und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. 2 Stunden vor dem Backen aus der Kühlung nehmen.  Getrocknete Tomaten 10 Minuten in heißem Wasser einweichen. Längs in dünne Streifen schneiden. Zwiebel quer und durch den Wurzelansatz in 2 mm dicke Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel längs halbieren. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit geölten Händen 2–3 cm dick, oval in Form ziehen. Mit den Fingern eine ungleichmäßige Oberfläche drücken. Fladen mit dem Gemüse dekorieren. Gemüse fest in den Teig drücken. Teigoberfläche und Gemüse mit dem restlichen Olivenöl einpinseln. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Focaccia mit Meersalz bestreuen und ca. 25 Minuten backen. Vor dem Anschneiden leicht abkühlen lassen.

Unser Test: auch wir haben schon Probegebacken!

Der Teig

Der Hefeteig ist wunderbar aufgegangen und lässt sich super weiterverarbeiten!

Der Belag

Als Belag eignet sich fast jedes Gemüse, aus dem sich eine Gartenlandschaft formen lässt. Wir haben uns einfach inspirieren lassen!

Vor dem Backen

Das Legen der Gartenlandschaft macht echt Spaß! Sogar unser Versuch eines Regenbogens hat gut geklappt!

Fertig!

Außen knusprig, innen weich - wir sind begeistert vom Ergebnis! Gut, die beiden getrockneten Tomaten hätten etwas mehr Öl und weniger Hitze vertragen können... aber für den ersten Versuch absolut gelungen!

Und jetzt sind Sie an der Reihe! Backen auch Sie ein Garten-Focaccia und schicken Sie uns das Foto per E-Mail zu oder posten es auf Facebook- oder Instagram. Wir sind schon gespannt auf die vielfältigen Kreationen!